Drucken

Heute Morgen vor Arbeitsbeginn ertönten erneut die Melder der Feuerwehr. Gemeldet war ein Gasgeruch in einem Mehrfamilienhaus. Vor Ort wurde durch den Angriffstrupp vom HLF das Gebäude kontrolliert und es wurde bei den Messungen keine Gaskonzentration festgestellt. Der in Bereitschaft stehende Löschzug der Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld und der Regelrettungsdienst konnten somit, nach Rücksprache, die Heimreise antreten. Abschließend wurde vom Versorger nochmalig eine Messung durchgeführt, die aber auch keinen Gasaustritt bestätigte.