Von Wanderern wurde ein brennender Restmüllcontainer im Hühnertalweg gemeldet. Der Angriffstrupp löschte Diesen mit ca. 600 Liter Wasser und Netzmittel ab. Anschließend wurder der Behälter mit der Wärmebildkamera kontrolliert bis die Temperatur im annehmbaren Bereich war. Nach ca. 1 Stunde war der Einsatz am Sonntag beendet.